über mich

Hallo, mein Name ist Melanie Rohlfing.

Schön dass du auf meine Seite gefunden hast!

Meine Arbeit mit der Kinesiologie umfasst im Wesentlichen zwei Bereiche. Das ist zum einen die Einzelberatung von Erwachsenen/Jugendlichen, bei der wir konkrete Themen balancieren und dein Gesamtsystem auf ein selbst gestecktes Ziel ausrichten. Ich begleite Menschen dabei einen tiefen Zugang zu ihren Themen zu finden um anschließend freier, stärker und freudvoller ins Leben zu gehen. Wir suchen gemeinsam nach neuen Wahlmöglichkeiten und Wegen diese umzusetzen.
Zum anderen ist es die Entwicklungsunterstützung von Kindern und ihren Familien. Mir ist es wichtig Familien zu stärken. Meine Balance sollen euch die Möglichkeit eröffnen mehr Gelassenheit und Freude im Alltag mit euren Kindern zu erfahren.
Familien sind so ein wichtiger Baustein unserer Gesellschaft. Das Leben mit Kindern muss nicht perfekt sein, solange es von Liebe und Vertrauen getragen ist.
Unsere Kinder gehen ihren Weg und wir dürfen Sie ein Stück begleiten. Das bietet viele Lernchancen, auch für uns Grossen und fordert uns manches Mal auch sehr heraus. Meine Balance bieten dir Unterstützung um an diesen Lernchancen zu wachsen und gestärkt und klar dass eigene Familienleben gestalten und genießen zu können.

Seit 2012 arbeite ich mit der Kinesiologie. Ich habe meine Ausbildung bei Matthias Weber in Oldenburg begonnen und dann am IKL bei Renate Wennekes und Ihrem Team in Damme fortgesetzt. Ich habe 2014 meine Ausbildung zu Entwicklungsbegleiterin IKL abgeschlossen und mich seitdem kontinuierlich in vielen Bereichen der Kinesiologie fortgebildet.
Mein erster Beruf ist Ergotherapeutin, seit über 16 Jahren begleite ich in diesem Bereich Kinder/Babys und ihre Familien (zurzeit arbeite ich mit halber Stelle für die Frühförderung mit den Allerkleinsten). Meine beiden Kinder sind bereits Jugendliche (2003/2004).
Ich bin Dozentin für Entwicklungskinesiologie Workshops und “Bildung kommt ins Gleichgewicht”.
Ausgebildet in Marte Meo und habe mich bei Thomas Harms im Bereich emotionale erste Hilfe (EEH) weitergebildet, um auch Familien mit Schreibabys besser unterstützen zu können.

All dieses Wissen und meine jahrelange Erfahrung, sowie meine grosse Begeisterung daran dich zu unterstützen, stelle ich dir gerne im Rahmen meiner Arbeit als begleitende Kinesiologin zur Verfügung. Dies kann sowohl in Form von Balance, aber auch Seminaren sein. Für Einrichtung und pädagogisches Personal biete ich Fachberatung und Fortbildungen, Elternabende und Vorschulgruppen an.

Ich freue mich auf Euch!



Wer es genauer wissen will hier eine Auflistung:

1978 geboren
1999 Fachabitur
2002 staatlich anerkannte Ergotherapeutin
2003 und 2004 Geburt meiner Kinder
bis 2011 als Ergotherapeutin in pädiatrischer Praxis
2011 Ausbildung holistische Kinesiologie (AfK)
 - Brain gym 1+2
 - TFH 1-4
 - 5 Elemente
 - Ängste und Phobien- Balncen
 - Bachblüten
 - Quantenheilung QEF
 - Stressmangment
 - Psychologie der 12 Meridiane….
2012 Wechsel zum IKL Damme (R. Wennekes und ihr Team)
 - viele Kurse aus mein Körper und ich
 - alle Kurse Entwicklungskineiologie
 - RESET (J. Stotten)
 - Rhythmik Movement Training (C. A. Erickson)
2013 Wechsel in die Frühförderung
2014 Entwicklungsbegleiterin/ Practicioner 2012-2014
2015 Kurse bei internationalen Gastdozenten
 - 8 extra Meridiane + blockierte Emotionen lösen (W. Topping)
 - TFH Clinical + posture analysis and reaktivity with TFH (M. Thie)
2017 verschiedene kurze Fortbildung im Bereich der Frühförderung
2018 Emotionale erste Hilfe 1+2 (t. Harms)
2018-2019 Ausbildung zur begleitenden Kinesiologin Level 2 DGAK (IKL)
2019 Bildung kommt ins Gleichgewicht
 - Marte Meo